Baustoffe Lieferung eurobaustoff
Adobe Stock
Baustofflieferung ohne Wartezeit und ohne "Sozialkontakt"

Baustoff-Lieferungen in Zeiten der Corona-Krise

Viele Baustellen sind in Österreich mittlerweile stillgelegt. Wenn dennoch gearbeitet werden muss und Baustoffe benötigt werden, bieten nun 20 mittelständische Baustoffhändler über eurobau.com eine Online-Bestellmöglichkeit und Lieferung an.

Wer Baustoffe dringend braucht, aber kein Geschäft mehr betreten kann oder darf, für den haben 20 regionale mittelständische Baustoffhändler eine Initiative gestartet, um den Abruf von Baustofflieferungen – der derzeit noch zulässig ist – einfacher auch über das Web möglich zu machen, weil viele regionale Händler noch keine eigene Web-Bestellmöglichkeit anbieten können.

Dazu gibt es unter https://www.eurobau.com über 70.000 Baustoffartikel und Ergänzungsprodukte die man in einen Warenkorb legen und dann an den gewünschten Baustoffhändler übermitteln kann. Die Abwicklung erfolgt dann über den regionalen Baustoffhändler.

Mittlerweile haben sich 18 Handelsunternehmen (Familienunternehmen) mit fast 100 Standorten in ganz Österreich der Initiative angeschlossen.

BAustofflieferung Gebiet österreich

Und so funktioniert es: einfach online die Lieferanfrage an Ihren Baustoffpartner absenden - ohne Wartezeit und ohne "Sozialkontakt"

Hier geht es zur Bestellplattform: https://www.eurobau.com

a3BAU Newsletter abonnieren & informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für a3BAU.AKTUELL an und die Neuigkeiten aus der Baubranche kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Weitere Artikel von Sabine Müller-Hofstetter

Neuester Inhalt