Häuslbauer-Studie 2018

Häuslbauer-Studie market a3bau

Was sind Kernmotivatoren für Sanierer ihr Haus zu erneuern? Ihre Motivation zur Erneuerung sieht sehr pragmatisch aus– zwei Drittel sehen ganz einfach die Notwendigkeit kaputte Teile auszutauschen oder alte Teile zu erneuern. Dazu gehört auch eine veraltete Einrichtung, die ersetzt werden will. Aber auch bei den Sanierern ist klar – alle Arbeiten sollten eine Steigerung des Wohnkomforts mit sich bringen, sei es durch optische Veränderung oder auch durch Erneuerung alter Bausubstanz, um damit die Energiekosten zu senken. Ein Bedarf an mehr Wohnraum ist sicherlich kein Auslöser für die geplanten / durchgeführten Sanierungsarbeiten. Eher sieht man es noch als Wertsteigerung, da das Geld / Kapital für die Renovierung zur Verfügung steht.

Stichprobe
n=1000 Bauinvolvierte: davon Häuslbauer (n=400) und Sanierer (n=600), derzeitige und zukünftige
Methodik
Kombination aus persönliche face-to-face Befragungen durch geschulte Interviewer des Institutes und Online-Erhebung
Erhebungszeitraum
Juli / August 2018
Datenlieferung:
September 2018

Mehr Informationen: Market-Institut

Mehr Bau in Zahlen