Ausländische Bauarbeiter in Österreich
Anamul Rezwan
Die Arbeit in Österreich darf wieder beginnen?

Corona: Wann darf ich zurück an die Arbeit in Österreich?

Sa, 16.05.2020

Am heutigen 15. Mai startet sogar die Gastronomie wieder ihren Betrieb. Doch dürfen auch ausländische Bauarbeiter bald wieder in Österreich ihr Schaffen aufnehmen? Dies ist die nächste wichtige Fragestellung für die Bauwirtschaft in Österreich während der weltweiten CoVid-19-Pandemie.

Seit dem 1. Mai 2020 wurden viele Maßnahmen gegen das Coronavirus wieder gelockert. Der Hintergrund dieser Lockerungen ist der Neustart des wirtschaftlichen Lebens. Ein wichtiger Bestandteil der heimischen Wirtschaft ist das Bauwesen und die grob 300.000 Arbeitsstellen in dieser Sparte können nicht nur durch österreichische Arbeitnehmer bedient werden. Unsere Nachbarländer leisten einen fleißigen Anteil an der Errichtung von Objekten und deshalb fragen sich zahlreiche Bauunternehmer, wann die ausländischen Kollegen wieder an unserer Seite arbeiten können.

Die Arbeit auf österreichischen Baustellen ist trotz Corona wieder für Ausländer möglich

In den Ausführungen der WKO zur Einreise nach Österreich ist der Baubetrieb nicht dezidiert erwähnt. Im Gegensatz dazu werden beispielsweise Sonderregelungen für Arbeitskräfte in der Forstwirtschaft oder im Gesundheitswesen erwähnt. Trotzdem wird die Bauwirtschaft hier keineswegs missachtet. Die Arbeitskräfte für Baustellen zählen nämlich eindeutig zu den Standardregelungen für Einreisende.

Attest für Coronafreiheit bedeutet prinzipielle Arbeitserlaubnis

Seit dem 1. Mai 2020 dürfen Menschen aus den Nachbarstaaten wieder nach Österreich einreisen, wenn sie einen Nachweis erbringen können, dass sie nicht mit CoVid-19 infiziert sind. Dieser Nachweis darf nicht älter als 4 Tage sein. Entsprechend dieser Regelung dürfen alle coronafreien Bauarbeiter auch wieder in Österreich ihre Tätigkeit aufnehmen, wenn sie aus einer der folgenden Länder stammen:

  • Italien
  • Schweiz
  • Liechtenstein
  • Deutschland
  • Ungarn
  • Slowenien
  • Slowakei
  • Tschechien

Welcher Corona-Test gilt für die Einreise nach Österreich?

Diese Frage lässt der Gesetzestext mit den diversen Anlagen offen. Es könnte nämlich zahlreiche Arbeitnehmer oder Arbeitgeber nun versucht sein, privat einen Test durchzuführen, damit die Arbeit auf den Baustellen trotz Corona wieder möglichst zügig voran geht. Welche Tests aber tatsächlich angenommen werden hängt vom heimischen Gesundheitsministerium und von den Regelungen der Nachbarländer ab. Unsere Anfrage zu dieser komplexen Fragestellung läuft beim Sozialministerium und bei weiteren Stellen. Wir informieren frühestmöglich zu diesem Thema.

 

a3BAU Newsletter abonnieren & informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für a3BAU.AKTUELL an und die Neuigkeiten aus der Baubranche kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Weitere Gastbeiträge

Neuester Inhalt