Messezentrum Salzburg
Christof Reich

Bauen+Wohnen Salzburg: Für 2021 abgesagt

Mo, 07.12.2020

Publikumsmesse für Bauen, Wohnen und Energiesparen, wird für 2021 aufgrund der corona-bedingten Ungewissheit über die nähere Zukunft abgesagt.

In Abstimmung mit der Branche hat sich Reed Exhibitions Österreich dazu entschlossen die „Bauen+Wohnen Salzburg“ für Februar 2021 corona-bedingt abzusagen. Die Entscheidung spiegelt die aktuelle Situation der Wirtschaft und die Haltung vieler Unternehmen wider. Mit dem Schritt wird Ausstellern wie auch Partnern die erforderliche Planungssicherheit gegeben. „Es ist natürlich bitter, eine für den Standort Salzburg und die lokale Wirtschaft so erfolgreiche und beliebte Messe zu verschieben. Wir haben unter großen Anstrengungen versucht, den Termin zu halten. In Hinblick auf die vorherrschende Unsicherheit sowie auf die Unklarheit bezüglich der Rahmenbedingungen zu Jahresanfang wären weitere Investitionen für uns, aber vor allem für die vielen Aussteller, unverantwortbar. Daher mussten wir uns schweren Herzens für eine Verschiebung auf Februar 2022 entscheiden.“, begründet Barbara Leithner, COO Reed Exhibitions Österreich.

„Wir lassen uns dadurch aber nicht aufhalten, sondern blicken optimistisch nach vorne. Ab sofort konzentrieren wir uns nun umso mehr auf die Vorbereitung einer erfolgreichen ‚Bauen+Wohnen 2022‘. Dabei ist es uns wichtig, schon jetzt optimale Rahmenbedingungen für unsere langjährigen Aussteller und Partner zu ermöglichen“, so Leithner. Die nächste Ausgabe der beliebten und etablierten Publikumsmesse wird im Jahr 2022 zum gewohnten Februartermin vom 10. bis 13.02.2022 stattfinden.

a3BAU Newsletter abonnieren & informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für a3BAU.AKTUELL an und die Neuigkeiten aus der Baubranche kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Weitere Gastbeiträge

Neuester Inhalt