Umzug Wohnung
shutterstock
Die Vergabe bei Wiener Wohnen und Wohnservice soll digital abgewickelt werden.

Digitale Wohnungsvergabe startet

Di, 10.03.2020

Mit dem vorliegenden Reformschritt müssen Kunden die Wohnung nicht mehr vor Ort besichtigen, sondern können sie mit vielen Details im Internet ansehen. Und sie bekommen nicht mehr zwei Vorschläge, sondern können bequem am Computer aus einem breiten Angebot wählen

Wiener Wohnen und das Wohnservice Wien starten eine digitale Serviceoffensive und optimieren den Vergabeprozess für geförderte Wohnungen. Der Weg zur lebenswerten und leistbaren Wohnung, sei es im Gemeindebau oder im geförderten Wohnbau, wird damit noch einmal deutlich kunden- und servicefreundlicher.

Bisher erhielten KundInnen, die auf der Suche nach einem Zuhause im Gemeindebau waren, zwei konkrete Angebote für eine Wohnung, die dann direkt vor Ort besichtigt werden konnten. Wer beide Vorschläge ablehnte, wurde danach im Vergabesystem für drei Jahre gesperrt.

Mit dem vorliegenden Reformschritt müssen die KundInnen die Wohnung nicht mehr vor Ort besichtigen, sondern können sie mit vielen Details im Internet ansehen. Und sie bekommen nicht mehr zwei Vorschläge, sondern können bequem am Computer aus einem breiten Angebot wählen – entsprechend ihres persönlichen Geschmacks und den Kriterien ihres Wiener Wohn-Tickets. Die jeweiligen Wohnungen sind mit Fotos, Grundrissplänen und umfangreichen Zusatzinformationen versehen. Zusätzlich kann nun gezielt nach konkreten Kriterien gesucht werden, zum Beispiel nach der Anzahl an Stufen bis zur Wohnung, oder ob es einen Aufzug gibt.

Diesem neuen Service ging bereits ein im Jänner erfolgter Soft-Launch voraus. Das neue Angebot ist nicht verpflichtend; wer es nicht nutzen und auch weiterhin zwei Vorschläge von Wiener Wohnen erhalten will, dem wird dieser Wunsch natürlich erfüllt.

a3BAU Newsletter abonnieren & informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für a3BAU.AKTUELL an und die Neuigkeiten aus der Baubranche kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Weitere Gastbeiträge

Neuester Inhalt