Berthold Kren CEO lafarge Österreich
Georg Wilke

Neuer CEO bei Lafarge Österreich

Mo, 06.07.2020

Berthold Kren wurde als neuer CEO von Lafarge Österreich bestellt. Klimaneutralität und CO2-Einsparung sind die zentralen Themen für den Marktführer, der bei Eco-Zementen, ökologischen Bauweisen und einer klimaneutralen Produktion punkten will.

Berthold Kren (49), bislang bei LafargeHolcim für den Bereich Geocycle Asien verantwortlich, folgt auf José Antonio Primo nach, der die Weiterentwicklung von Carbon Capture Projekten in Europa für LafargeHolcim übernimmt. Über seine Rückkehr nach Österreich ist der gebürtige Steirer überglücklich:

"LafargeHolcim setzt ein klares Zeichen in Richtung Nachhaltigkeit und Klimaneutralität"

Der Werdegang des Umwelttechnikers in der Gruppe begann mit der Entwicklung alternativer Brennstoffe bei Lafarge Zementwerke in Österreich, bevor er die Herausforderung auf Gruppenebene als Head of Energy EMEA in Paris übernahm. Zuletzt zeichnete er dafür verantwortlich, Geocycle, die Abfallbehandlungssparte von LafargeHolcim,in Asien aufzubauen und weiterzuentwickeln. Es freut den Steirer besonders, dass die Lafarge Zementwerke GmbH seit Jahren Innovationen im Klimabereich vorantreibt und Nachhaltigkeit und Klimaneutralität als wesentliche Bestandteile einer erfolgreichen Unternehmensstrategie ins Zentrum rückt.

Kren spielte dabei auf das jüngste Vorzeigeprojekt Carbon2ProductAustria (C2PAT) an, das erst vor wenigen Tagen vorgestellt wurde. „Mit der Unterzeichnung der Absichtserklärung haben die Unternehmen Lafarge, OMV, Verbund und Borealis einen wichtigen Meilenstein zur Bekämpfung des Klimawandels und zur Forcierung der Kreislaufwirtschaft gesetzt. Die Pilotanlage im Werk Mannersdorf wird die Emissionen in der Zementindustrie signifikant senken und CO2 als wertvolle Ressource für die Weiterverwendung etablieren. Ich bin stolz, dass wir dieses Projekt in Österreich umsetzen“, so Kren weiter.

Wer ist Berthold Kren? (Kurz-Biografie)

  • geboren: 28.12.1971 in Bruck ander Mur
  • verheiratet, 2 Kinder
  • Absolvent der Montanuniversität Leoben, Zweig Industrieller Umweltschutz
  • Trat im Jahr 2005 bei Lafarge Zementwerke als Projektleiter für alternative Brennstoffe ein, später übernahm er die Einkaufsleitung in Österreich
  • 2010 wechselte er zu Lafarge nach Paris und hatte die Funktion als Head of Energy Europe, Middle East and India inne
  • seit 2017 leitete Berthold Kren Geocycle Indien und Asien

a3BAU Newsletter abonnieren & informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für a3BAU.AKTUELL an und die Neuigkeiten aus der Baubranche kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Weitere Gastbeiträge

Neuester Inhalt