Nordbahnhof-Gelände Wien
tschinkersten fotografie

Nordbahnhof-Areal in Wien

Mi, 01.07.2020

Mit dem Wohn- und Geschäftshaus am Nordbahnhof legt AllesWirdGut einen Grundstein in einem der aufregendsten Stadtentwicklungsgebiete Wiens.

Das Nordbahnhof-Gelände ist eines der spannendsten Stadtentwicklungsgebiete Wiens. Die Architekten von AllesWirdGut haben dort die Bürogestaltung für das Österreichische Volkswohnungswerk (Ecke Am Tabor und Bruno Marek Allee) realisiert. Es wurde vor Kurzem fertiggestellt. Auf einem weiteren Bauplatz im Nordbahnhof-Areal realisieren AllesWirdGut außerdem ein "Wohnhochhaus".

Mit dem Wohn- und Geschäftshaus am Nordbahnhof legt AllesWirdGut einen Grundstein in einem der aufregendsten Stadtentwicklungsgebiete Wiens. Entlang der neuen Bruno-Marek-Allee entstand an der Ecke Am Tabor ein Ensemble mit bis zu 35 Metern Höhe. Entsprechend dem proklamierten städtebaulichen Leitbild weist der Baukörper gestaffelte und kleinteilig strukturierte Gebäudefluchten und -höhen auf.

Nordbahnhof-Gelände

Durch einen ausdifferenzierten Nutzungsmix von Gewerbeflächen und rund 100 leistbaren Wohneinheiten soll er zudem zum Florieren der neuen Allee beitragen: So bietet der Stadtsockel Geschäfts- und Gastronomieflächen im Erdgeschoß sowie flexibel nutzbare Wohn- und Gewerbeflächen im ersten Obergeschoß.


Durch einen ausdifferenzierten Nutzungsmix von Gewerbeflächen und rund 100 leistbaren Wohneinheiten soll er zudem zum Florieren der neuen Allee beitragen: So bietet der Stadtsockel Geschäfts- und Gastronomieflächen im Erdgeschoß sowie flexibel nutzbare Wohn- und Gewerbeflächen im ersten Obergeschoß.

Nordbahnhof-Gelände

Die letzten Ebenen im 35 Meter hohen Kopfbau sind als Büroflächen mit herrlichem Panoramablick geplant. Von der Allee abgewandt bildet das Gebäude zusammen mit den beiden gegenüberliegenden Wohnhäusern zudem einen ruhigen, aber durchgängigen Freiraum – ein sonniger, dicht begrünter Park als gemeinsames Zentrum.

Mehr Bilder und Informationen: AllesWIrdGut

a3BAU Newsletter abonnieren & informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für a3BAU.AKTUELL an und die Neuigkeiten aus der Baubranche kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Weitere Gastbeiträge

Neuester Inhalt