shutterstock
Mit dem neuen Standard sollen möglichst bald alle Smarthome-Geräte miteinander kompatibel werden

Smart-Home-Standard in Vorbereitung

Mi, 29.01.2020

Die Industriearbeitsgruppe verfolgt einen Open-Source-Ansatz für die Entwicklung und Implementierung eines neuen, einheitlichen Smart-Home-Standard.

Amazon, Apple, Google und die Zigbee Alliance haben sich zusammengeschlossen, um die Bildung der Arbeitsgruppe voranzutreiben. Die Vorstandsmitglieder der ZigBee-Allianz, IKEA, Legrand, NXP Semiconductors, Resideo, Samsung SmartThings, Schneider Electric, Signify (vormals Philips Lighting), Silicon Labs, Somfy und Wulian, sind ebenfalls an Bord.

Ziel von "Connected Home over IP" ist es, die Entwicklung für Hersteller zu vereinfachen und die Kompatibilität für Verbraucher zu erhöhen. Das Projekt basiert auf der Überzeugung, dass Smart-Home-Geräte sicher, zuverlässig und nahtlos zu verwenden sein sollten. Das Projekt baut auf dem Internet Protocol (IP) auf und zielt darauf ab, die Kommunikation zwischen Smart-Home-Geräten, mobilen Apps und Cloud-Diensten zu ermöglichen und eine Reihe von IP-basierten Netzwerktechnologien für die Gerätezertifizierung zu definieren.

Die Industriearbeitsgruppe wird einen Open-Source-Ansatz für die Entwicklung und Implementierung eines neuen, einheitlichen Konnektivitätsprotokolls verfolgen. Das Projekt beabsichtigt, Anwendungen von markterprobten Smart-Home-Technologien von Amazon, Apple, Google, der Zigbee Alliance und anderen zu verwenden.  Ziel des Projekts ist es, Geräteherstellern die Entwicklung von Geräten zu erleichtern, die mit Smart Home- und Sprachdiensten kompatibel sind, z. B. mit Amazon Alexa, Apple Siri, Google Assistant und anderen. Das geplante Protokoll wird bestehende Technologien ergänzen, und die Mitglieder der Arbeitsgruppe ermutigen die Gerätehersteller, weiterhin Innovationen mit den heute verfügbaren Technologien zu entwickeln.

Mehr Informationen hier (Englisch)

a3BAU Newsletter abonnieren & informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für a3BAU.AKTUELL an und die Neuigkeiten aus der Baubranche kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Weitere Gastbeiträge

Neuester Inhalt