Stefan Graf
Stefan Graf, CEO der Leyer + Graf Baugesellschaft

Anzeichen einer Konjunktureintrübung

Mi, 22.01.2020

Der CEO der Leyer + Graf Baugesellschaft, Stefan Graf, spricht über seine Einschätzungen zum kommenden Geschäftsjahr 2020.

Die Voraussetzungen für 2020 sind noch gut, da durch die anhaltend hohe Konjunktur die Auftragsbücher gut gefüllt sind. Allerdings sind erste Anzeichen einer gesamtkonjunkturellen Eintrübung ablesbar, wie man den aktuellen Statistiken entnehmen kann. Dieser Entwicklung wird sich auch die Bauindustrie nicht entziehen können. So lange das Zinsniveau so niedrig ist, wirkt es sich natürlich positiv auf das Baugeschäft aus. Das erklärt auch, warum es im Vergleich zur Gesamtkonjunktur am Bau besser läuft. Darüber hinaus darf man auch nicht vergessen, dass es seitens der öffentlichen Hand ordentlichen Nachholbedarf gibt und damit hohes Potenzial für die kommenden Jahre birgt.

a3BAU Newsletter abonnieren & informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für a3BAU.AKTUELL an und die Neuigkeiten aus der Baubranche kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Weitere Gastbeiträge

Neuester Inhalt