Markus Petzl spricht auf den Bautagenv
jollyschwarzphotography
Die Keynote von Markus Petzl auf den Bautagen zum Thema Disruptive Innovation

Best of Bautage 2019: Disruption von Markus Petzl

Sa, 23.11.2019

„Vorne ist immer da, wo sich noch niemand auskennt.“ Mit diesem Motto nahm Markus Petzl, Gründer der Strategieberatung „disruptive – beyond your strategy“, die Teilnehmer der 1. Bautage in Loipersdorf auf eine Reise mit, die Disruption in all ihren schönen, aber auch beängstigenden Facetten aufzeigte. Angst muss aber nur haben, wer sich zu sehr gegen die Veränderung sträubt.

Ein Blick in das Amazon Büro in der Gründungszeit zeigte, wie das Internet den Inbegriff der Disruption darstellt. Die Entwicklung der Mobilität in den letzten 100 Jahren stellt ein weiteres Beispiel für Disruption dar, das jeder intuitiv begreifen kann. Welche großen Auswirkungen solche Umschwünge besitzen, zeigen die potentiellen Einflüsse des autonomen Fahrens auf alle Lebensbereiche – vom Wegfallen des Führerescheins bis zur Veränderung der Immobilienpreise durch den geringeren Bedarf an Parkflächen.

In weiterer Folge war das Mitdenken der Zuhörer bei den Bautagen im November 2019 gefragt. Sind die disruptiven Veränderungen in den verschiedenen Branchen erkennbar? Sind die disruptiven Veränderungen in der eigenen Branche erkennbar und wie lässt sich darauf reagieren? Nach diesen spannenden Fragestellungen gab Markus Petzl noch eine Denkweise aus dem Silicon Valley den Teilnehmern mit auf den Weg: Denken in viel größeren Dimensionen potenziert die Chancen und den Fortschritt!

Mehr Informationen zu den ÖSTERREICHICHEN BAUTAGEN

Mehr Informationen zu Markus Petzl

a3BAU Newsletter abonnieren & informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für a3BAU.AKTUELL an und die Neuigkeiten aus der Baubranche kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Weitere Gastbeiträge

Neuester Inhalt